Gegrillter Hahn aus dem Watersmoker

AuthorDominik HofreiterCategory, , DifficultyBeginner

Dieser Hahn stammt von meinen Schwiegereltern und ist nur ca. 30 Meter vom Grillplatz entfernt aufgewachsen. Regionaler geht´s nicht oder?

Ja und weil dieser Hahn einfach schon wegen seiner Größe her so gar nicht Platz im Kugelgrill hatte, musste mein Roesle F50-S Watersmoker herhalten.
UND das Resultat war wirklich Hammer!

Prep Time25 minsCook Time3 hrs 20 minsTotal Time3 hrs 45 mins
Zutaten:
 1 Hahn ca. 2,5 - 3 Kg schwer
 100 g Butter
Equipment:
 Grillbriketts
1

Gewürzt wird wie bei jedem anderen Huhn auch, einfach den Hahn rundherum kräftig mit Gewürzmischung einreiben - fertig.

Ich habe mich hier für den Arizona Rub entschieden, weil dies einfach mein Lieblingsgewürz für Hähnchen ist!

2

Danach setzt man den Hahn aufrecht auf einen Hähnchenbräter. Wenn möglich kann man diesen auch mit Bier und Rosmarinzweigen befüllen. Ich hatte dieses mal leider nur einen Bräter ohne Füllmöglichkeit zur Verfügung.

Zuallererst wird der Smoker auf Temperatur gebracht. In diesem Fall sind das 170°C indirekte Hitze.
3

Das Fleisch eines Hahns in dieser Größe (ca. 3 Kg.), ist deutlich fester als bei einem gewöhnlichem Huhn. Deshalb ist der Grillvorgang mit der höheren Luftfeuchte im Watersmoker optimal, damit das Fleisch am Ende so zart wie nur möglich wird.

4

Nach einer Stunde Grillzeit wird der Hahn mit Butterflocken belegt oder mit flüssiger Butter eingepinselt. Um eine leckere und knusprige Haut zu erreichen, sollte dieser Vorgang bis zum Schluss nicht wiederholt werden, da die dicke Haut des Hahns doch relativ lange braucht um richtig kross zu werden!

Fazit: Das feste Fleisch eines Hahns in diesem Kaliber ist für die meisten sicherlich etwas ungewöhnlich, aber ich kann einen Versuch wirklich nur empfehlen! Es lohnt sich 😉

Hinweis: Alle Links zu Amazon sind sogenannte „Affiliatelinks“. Wenn du über diese Links einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Dein Preis wird dadurch nicht beeinflusst, aber durch diese Einkünfte kann zumindest ein kleiner Teil von diesem Blog finanziert werden.

Ingredients

Zutaten:
 1 Hahn ca. 2,5 - 3 Kg schwer
 100 g Butter
Equipment:
 Grillbriketts

Directions

1

Gewürzt wird wie bei jedem anderen Huhn auch, einfach den Hahn rundherum kräftig mit Gewürzmischung einreiben - fertig.

Ich habe mich hier für den Arizona Rub entschieden, weil dies einfach mein Lieblingsgewürz für Hähnchen ist!

2

Danach setzt man den Hahn aufrecht auf einen Hähnchenbräter. Wenn möglich kann man diesen auch mit Bier und Rosmarinzweigen befüllen. Ich hatte dieses mal leider nur einen Bräter ohne Füllmöglichkeit zur Verfügung.

Zuallererst wird der Smoker auf Temperatur gebracht. In diesem Fall sind das 170°C indirekte Hitze.
3

Das Fleisch eines Hahns in dieser Größe (ca. 3 Kg.), ist deutlich fester als bei einem gewöhnlichem Huhn. Deshalb ist der Grillvorgang mit der höheren Luftfeuchte im Watersmoker optimal, damit das Fleisch am Ende so zart wie nur möglich wird.

4

Nach einer Stunde Grillzeit wird der Hahn mit Butterflocken belegt oder mit flüssiger Butter eingepinselt. Um eine leckere und knusprige Haut zu erreichen, sollte dieser Vorgang bis zum Schluss nicht wiederholt werden, da die dicke Haut des Hahns doch relativ lange braucht um richtig kross zu werden!

Fazit: Das feste Fleisch eines Hahns in diesem Kaliber ist für die meisten sicherlich etwas ungewöhnlich, aber ich kann einen Versuch wirklich nur empfehlen! Es lohnt sich 😉
Gegrillter Hahn aus dem Watersmoker
(Visited 4.602 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.