Mediterraner Burger vom BIO Hochlandrind

AuthorDominik HofreiterCategory, DifficultyIntermediate

Selbst gemachte Burger sind ein echter Gaumenschmaus, speziell dieser meditterane Burger mit Tomaten, Parmesan, Rucola und Basilikumpesto!

Prep Time20 minsCook Time30 minsTotal Time50 mins
Zutaten für 6 Burger:
 6 Burgerbrötchen
 6 Burgerpatties vom BIO Hochlandrind
 12 Scheiben Cheddar
 12 getrocknete, in Olivenöl eingelegte Tomaten
 12 Baconscheiben
 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
 1 violette Zwiebel, in Scheiben geschnitten
 6 EL Basilikumpesto
 Rucola, Menge nach Belieben
 Parmesanflocken
 Pfeffer & Salz
1

Der Grill wird für indirekte und direkte mittlere Hitze vorbereitet, hierfür reicht ein mit Holzkohle gefüllter Anzündkamin.
Wir verwenden in diesem Fall Kohlekörbe, somit kann man die Glut jederzeit und ohne Aufwand verschieben.

2

Als nächstes werden die Burgerbrötchen kurz am Grill angetoastet und wieder beiseite gelegt.
Dann grillt man die Burgerpatties (Fleischlaibchen) kurz direkt an und legt sie nach 2-3 Minuten in die indirekte Zone.
Jetzt legt man je 2 Scheiben Cheddar auf die Fleischlaibchen und grillt sie für weitere 5-10 Minuten indirekt bis zum gewünschten Gargrad der Pattys.

Hier eine Auflistung der unterschiedlichen Garstufen und die jeweilige Kerntemperatur:

medium rare: 51-55°C / hellroter-weicher Kern, rosa Saft
medium: 56-58 °C / rosa-mittelweicher Kern, rosa Saft
medium well: 59-63 °C / rosa-grauer-fester Kern, klarer Saft
well done: ab 64 °C / grau und relativ fest, klarer Saft

Diese Zeit richtet sich danach, welchen Gargrad man beim Fleisch erreichen möchte. Wir bevorzugen medium gegrillte Patties, hier kann/soll aber jeder nach Belieben experimentieren!
3

Währenddessen werden die Burgerweckerl mit Basilikumpesto bestrichen und mit Parmesan, Zwiebelringe und Rucola belegt.

4

Sobald das Fleisch fertig ist, wird dieses ebenfalls am Weckerl platziert, auf das Fleisch kommt noch etwas Chilisauce und je Burger zwei getrocknete Tomaten.

5

Voila, fertig ist ein wirklich genialer Burger!
Das medium gegrillte Hochlandrinderpatty in Kombination mit den restlichen Burgerzutaten ist ein echter Gaumenschmaus!

Ingredients

Zutaten für 6 Burger:
 6 Burgerbrötchen
 6 Burgerpatties vom BIO Hochlandrind
 12 Scheiben Cheddar
 12 getrocknete, in Olivenöl eingelegte Tomaten
 12 Baconscheiben
 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
 1 violette Zwiebel, in Scheiben geschnitten
 6 EL Basilikumpesto
 Rucola, Menge nach Belieben
 Parmesanflocken
 Pfeffer & Salz

Directions

1

Der Grill wird für indirekte und direkte mittlere Hitze vorbereitet, hierfür reicht ein mit Holzkohle gefüllter Anzündkamin.
Wir verwenden in diesem Fall Kohlekörbe, somit kann man die Glut jederzeit und ohne Aufwand verschieben.

2

Als nächstes werden die Burgerbrötchen kurz am Grill angetoastet und wieder beiseite gelegt.
Dann grillt man die Burgerpatties (Fleischlaibchen) kurz direkt an und legt sie nach 2-3 Minuten in die indirekte Zone.
Jetzt legt man je 2 Scheiben Cheddar auf die Fleischlaibchen und grillt sie für weitere 5-10 Minuten indirekt bis zum gewünschten Gargrad der Pattys.

Hier eine Auflistung der unterschiedlichen Garstufen und die jeweilige Kerntemperatur:

medium rare: 51-55°C / hellroter-weicher Kern, rosa Saft
medium: 56-58 °C / rosa-mittelweicher Kern, rosa Saft
medium well: 59-63 °C / rosa-grauer-fester Kern, klarer Saft
well done: ab 64 °C / grau und relativ fest, klarer Saft

Diese Zeit richtet sich danach, welchen Gargrad man beim Fleisch erreichen möchte. Wir bevorzugen medium gegrillte Patties, hier kann/soll aber jeder nach Belieben experimentieren!
3

Währenddessen werden die Burgerweckerl mit Basilikumpesto bestrichen und mit Parmesan, Zwiebelringe und Rucola belegt.

4

Sobald das Fleisch fertig ist, wird dieses ebenfalls am Weckerl platziert, auf das Fleisch kommt noch etwas Chilisauce und je Burger zwei getrocknete Tomaten.

5

Voila, fertig ist ein wirklich genialer Burger!
Das medium gegrillte Hochlandrinderpatty in Kombination mit den restlichen Burgerzutaten ist ein echter Gaumenschmaus!

Mediterraner Burger vom BIO Hochlandrind
(Visited 861 times, 1 visits today)

Leave A Comment