Gegrillte Champignons mit Kräutermarinade

AuthorDominik HofreiterCategory, DifficultyBeginner

Diese Champignons in Kräutermarinade sind eine super Beilage für fast jede Grillerei. Bereits im Vorhinein vorbereitet sind sie dann im "Eifer des Gefechts" rasch fertig gegrillt.

Prep Time15 minsCook Time10 minsTotal Time25 mins
Zutaten für 12 Champignons:
 12 Champignons
 Olivenöl, Menge variabel
 2 Rosmarinzweige
 2 Thymianzweige
 1 Zehe Knoblauch
 mediterrane Kräutermischung
 Salz, vorsichtig dosieren- lieber nachwürzen
1

Für diese Kräuter-Champignons habe ich hier mittelgroße Champignons verwendet.
Das Rezept passt genauso für kleinere, aber auch für größere Pilze.

Zuerst waschen wir die Champignons und entfernen die Stiele.

2

Für das Kräuteröl werden alle restlichen Zutaten benötigt. Die frischen Kräuter werden hacken wir fein und vermischen sie mit den restlichen Zutaten und dem Olivenöl.
Das Mengenverhältnis von Öl, Kräutern und Salz kann natürlich beliebig verändert werden.
Diese Möglichkeit solltest du vorallem beachten, wenn andere Menübestandteile sehr stark gewürzt sind.

Lieber später noch einmal mit Salz nachwürzen, als das gesamte Menü zu versalzen!

3

Die entstielten Champignons pinseln wir mit der Kräuteröl Mischung ein und legen sie in einen Gemüsegrillkorb.

Bei größeren Grillmenüs kann man diese Champignon Beilage bis zu diesem Punkt schon bis zu 2 Stunden im vorhinein vorbereiten, um so Zeit zu sparen.

4

In diesem Fall wurden die Champignons gemeinsam mit Rispentomaten kurz direkt gegrillt
(ca. 5 Minuten) und anschließend für weitere 5 Minuten indirekt bei 180°C fertiggegrillt.

5

Ich persönlich bin ja nicht so der Champignonfan, aber diese Champignons mit Kräutermarinade schmecken wirklich ausgezeichnet.
Besonders empfehle ich diese Beilage zu dieser Schweinekarreerose mit Kräuter-Senf Kruste!

Viel Spaß beim nachgrillen und Mahlzeit!

Ingredients

Zutaten für 12 Champignons:
 12 Champignons
 Olivenöl, Menge variabel
 2 Rosmarinzweige
 2 Thymianzweige
 1 Zehe Knoblauch
 mediterrane Kräutermischung
 Salz, vorsichtig dosieren- lieber nachwürzen

Directions

1

Für diese Kräuter-Champignons habe ich hier mittelgroße Champignons verwendet.
Das Rezept passt genauso für kleinere, aber auch für größere Pilze.

Zuerst waschen wir die Champignons und entfernen die Stiele.

2

Für das Kräuteröl werden alle restlichen Zutaten benötigt. Die frischen Kräuter werden hacken wir fein und vermischen sie mit den restlichen Zutaten und dem Olivenöl.
Das Mengenverhältnis von Öl, Kräutern und Salz kann natürlich beliebig verändert werden.
Diese Möglichkeit solltest du vorallem beachten, wenn andere Menübestandteile sehr stark gewürzt sind.

Lieber später noch einmal mit Salz nachwürzen, als das gesamte Menü zu versalzen!

3

Die entstielten Champignons pinseln wir mit der Kräuteröl Mischung ein und legen sie in einen Gemüsegrillkorb.

Bei größeren Grillmenüs kann man diese Champignon Beilage bis zu diesem Punkt schon bis zu 2 Stunden im vorhinein vorbereiten, um so Zeit zu sparen.

4

In diesem Fall wurden die Champignons gemeinsam mit Rispentomaten kurz direkt gegrillt
(ca. 5 Minuten) und anschließend für weitere 5 Minuten indirekt bei 180°C fertiggegrillt.

5

Ich persönlich bin ja nicht so der Champignonfan, aber diese Champignons mit Kräutermarinade schmecken wirklich ausgezeichnet.
Besonders empfehle ich diese Beilage zu dieser Schweinekarreerose mit Kräuter-Senf Kruste!

Viel Spaß beim nachgrillen und Mahlzeit!

Gegrillte Champignons mit Kräutermarinade
(Visited 10.351 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.