Gegrillte Banane mit Speck

AuthorDominik HofreiterCategory, DifficultyBeginner

Gegrillte Bananen im Speckmantel, ich geb´s ja zu, ich war doch etwas skeptisch ob diese Kombination so harmoniert wie ich mir das vorstelle.
Aber ja ich durfte im positiven Sinne feststellen, es passt zusammen- sehr gut sogar!

Prep Time10 minsCook Time10 minsTotal Time20 mins
Zutaten für 6 Portionen:
 2 Bananen
 12 Streifen Bauchspeck
 12 Zahnstocher
 etwas Honig zum glasieren, wir haben Chilihonig verwendet.
1

Zuerst teilt man die Banane in 6 Stücke, einmal der länge nach und die 2 Hälften werden dann gedrittelt.

2

Die Bananenstücke werden dann mit jeweils einem Streifen Bauchspeck (Bacon) umwickelt und dieser mit einem Zahnstocher fixiert.
Die Zahnstocher müssen zuvor nicht in Wasser eingeweicht werden, wir grillen die Bananen bei niedriger Hitze, deshalb verbrennen die Zahnstocher nicht.

Für das Grillen der Bananen wird ein Grill mit niedriger direkter Hitze benötigt, ein Grill mit Resthitze reicht hier völlig aus!
3

Dann legt man die Bananen am Rost und grillt diese pro Seite bis der Speck eine Goldige Farbe bekommt.
Diese Zeit kann je nach vorhandener Hitze zwischen 2 und 10 Minuten variieren.
Bei schwacher Resthitze dauert dies einfach etwas länger, funktioniert aber trotzdem!

4

Nach ein paar Minuten am Grill, haben wir die gegrillten Bananen dezent mit der Honig-Chili Mischung eingepinselt, nochmal kurz weitergegrillt und dann vom Grill genommen.

5

Diese gegrillten Bananen mit Speckmantel sind eine ausgezeichnete Nachspeise, welche sich optimal bei Resthitze zubereiten lässt.
Probier doch mal ein wenig Vanilleeis dazu, die gegrillten Bananen, der Speck und das Vanilleeis harmonieren wunderbar!

Ingredients

Zutaten für 6 Portionen:
 2 Bananen
 12 Streifen Bauchspeck
 12 Zahnstocher
 etwas Honig zum glasieren, wir haben Chilihonig verwendet.

Directions

1

Zuerst teilt man die Banane in 6 Stücke, einmal der länge nach und die 2 Hälften werden dann gedrittelt.

2

Die Bananenstücke werden dann mit jeweils einem Streifen Bauchspeck (Bacon) umwickelt und dieser mit einem Zahnstocher fixiert.
Die Zahnstocher müssen zuvor nicht in Wasser eingeweicht werden, wir grillen die Bananen bei niedriger Hitze, deshalb verbrennen die Zahnstocher nicht.

Für das Grillen der Bananen wird ein Grill mit niedriger direkter Hitze benötigt, ein Grill mit Resthitze reicht hier völlig aus!
3

Dann legt man die Bananen am Rost und grillt diese pro Seite bis der Speck eine Goldige Farbe bekommt.
Diese Zeit kann je nach vorhandener Hitze zwischen 2 und 10 Minuten variieren.
Bei schwacher Resthitze dauert dies einfach etwas länger, funktioniert aber trotzdem!

4

Nach ein paar Minuten am Grill, haben wir die gegrillten Bananen dezent mit der Honig-Chili Mischung eingepinselt, nochmal kurz weitergegrillt und dann vom Grill genommen.

5

Diese gegrillten Bananen mit Speckmantel sind eine ausgezeichnete Nachspeise, welche sich optimal bei Resthitze zubereiten lässt.
Probier doch mal ein wenig Vanilleeis dazu, die gegrillten Bananen, der Speck und das Vanilleeis harmonieren wunderbar!

Gegrillte Banane mit Speck
(Visited 1.406 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.