Coleslaw – BBQ Krautsalat nach Amerikanischer Art

AuthorDominik HofreiterCategory, , DifficultyBeginner

Wenn man von Coleslaw spricht, geht es dabei um einen schmackhaften Krautsalat nach amerikanischer Art. Dieser Salat passt perfekt für Pulled Pork Burger, Ribs und eigentlich zu fast jedem BBQ Gericht aus dem Smoker.

Prep Time20 minsTotal Time20 mins

Zutaten:
 1 Kopf Weißkraut
 3 Karotten
 1 Zwiebel
 1 Zitrone
 250 g Mayonese
 150 ml Sahne (Schlagobers)
 70 ml Weißweinessig
 23 EL Zucker
 1 EL Salz
 1 EL schwarzer Pfeffer, gemahlen

1

Für den Coleslaw schneiden wir mit einem Krauthobel den Krautkopf in feine Streifen. Die Karotten ebenso.
Auch die Zwiebel wird in kleine feine Stückchen geschnitten. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

2

Der Coleslaw wird mit einer Mischung aus Mayonese, Weißweinessig, Sahne und dem Saft einer Zitrone mariniert.
Zusätzlich kommt noch Zucker, Salz und Pfeffer dazu. Natürlich kannst du die Mengen je nach Belieben abändern!
Manche mögen mehr Zucker, andere vielleicht mehr Weißweinessig.
Erlaubt ist was schmeckt! 😀

Anschließend alles gut durchmischen!
3

Der fertig marinierte Coleslaw benötigt ein paar Stunden zum durchziehen, er wird sozusagen immer besser!
Deshalb kannst du den Salat auch schon am Vortag zubereiten und über Nacht kalt stellen und ziehen lassen.

Probier diesen Coleslaw unbedingt mal mit leckeren Ribs oder Pulled Pork aus!

Ingredients

Zutaten:
 1 Kopf Weißkraut
 3 Karotten
 1 Zwiebel
 1 Zitrone
 250 g Mayonese
 150 ml Sahne (Schlagobers)
 70 ml Weißweinessig
 23 EL Zucker
 1 EL Salz
 1 EL schwarzer Pfeffer, gemahlen

Directions

1

Für den Coleslaw schneiden wir mit einem Krauthobel den Krautkopf in feine Streifen. Die Karotten ebenso.
Auch die Zwiebel wird in kleine feine Stückchen geschnitten. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

2

Der Coleslaw wird mit einer Mischung aus Mayonese, Weißweinessig, Sahne und dem Saft einer Zitrone mariniert.
Zusätzlich kommt noch Zucker, Salz und Pfeffer dazu. Natürlich kannst du die Mengen je nach Belieben abändern!
Manche mögen mehr Zucker, andere vielleicht mehr Weißweinessig.
Erlaubt ist was schmeckt! 😀

Anschließend alles gut durchmischen!
3

Der fertig marinierte Coleslaw benötigt ein paar Stunden zum durchziehen, er wird sozusagen immer besser!
Deshalb kannst du den Salat auch schon am Vortag zubereiten und über Nacht kalt stellen und ziehen lassen.

Probier diesen Coleslaw unbedingt mal mit leckeren Ribs oder Pulled Pork aus!
Coleslaw – BBQ Krautsalat nach Amerikanischer Art
(Visited 36 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code